echte Miniatur-Quilts - Wochenthema

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
#1 21. April 2017 - 10:34
Bea Galler
Bild des Benutzers Bea Galler

echte Miniatur-Quilts - Wochenthema

Wochenthema ab 21.04.2017 - echte Miniatur-Quilts.
Aus aktuellem Anlass wollen wir Eure evtl. schon vorhandenen Miniature-Quilts sehen. Das Thema gab es schon einmal (auf der FB-Liste), ich weiß - aber da wurden auch "Miniquilts" gezeigt. Der Unterschied zwischen Miniature und Mini ist ganz einfach: Miniature ist ein großer Quilt in klein genäht - kein Paneel, kein Stoffmuster, kein einzelner Block oder zum Beispiel vier Blöcke mit einem Rand drumherum - gemeint ist ein großer Quilt in kleinen Teilen.
Der aktuelle Anlass: viele unserer Gildemitglieder haben sich bei dem internationalen Miniatur-Quilt-Tausch von "The Quilt Show" angemeldet.
Um den Teilnehmern zu helfen, wollen wir hier zeigen, was ein Miniatur-Quilt sein kann. Also helft mit. Zeigt uns Eure Miniatur-Quilts.
Gefragt sind bei dem Tausch übrigens Miniatur-Quilts in der Größe von 40 - 60 cm (Breite und Höhe).
Infos zur Tauschaktion von "The Quilt Show"  finden Sie hier.

Büchertipps aus unserer Bibliothek zum Thema haben wir hier zusammen gestellt.

22. April 2017 - 18:08
Anja Brenndörfer
Bild des Benutzers Anja Brenndörfer

So richtig schlau werde ich aus der Seite der Quilt-Show zum Miniatur-Quilt-Tausch nicht: Wo stehen denn z.B. die genauen Bedingungen bezüglich Größe? Muss der Quilt quadratisch sein?  Ich finde Angaben dazu nur in den Diskussionen bzw. Antworten von Ricky Tims. Muss ich mich dafür schon anmelden? Aber wenn ich dann nicht mehr möchte, weil die Bedingungen mir nicht zusagen? Kann ich wieder abspringen? Vermutlich bleibt dann eine sehr enttäuschte Tauschpartnerin zurück... :-(

Was ist, wenn ich zwischendurch die Lust, Zeit oder Kraft verliere? (Oder doch etwas falsch verstanden habe?)

22. April 2017 - 22:47 (auf Beitrag #2 antworten)
Bea Galler
Bild des Benutzers Bea Galler

Die Größe kann zwischen 40 und 60 cm variieren - das steht in den Bedingungen - da gehe ich davon aus., dass ich sowohl quadratisch als auch rechteckig nähen darf - es soll ja so aussehen wie ein großer Quilt in klein. Große Quilts sind sehr häufig rechteckig. Damit ist für mich diese Frage beantwortet.

Die bekannten und verschriftlichten Bedingungen stehen oben im Beitrag verlinkt. Wenn du dazu weitere Fragen hast, wende sich bitte direkt an die Admins des Tausches, und das am besten direkt nach der Anmeldung, bevor es eine "Teambildung" gibt. Man kann in dem Forum dort sofort nach der Anmeldung posten und z. B. um Rückmeldung eines Administratoren bitten, bevor ein Team gebildet wird. 

Alles andere ist deine möglichst objektive Einschätzung deiner persönlichen Situation. Im Zweifel würde ich immer lieber darauf verzichten, als mich selbst unter Druck zu setzen.

LG Bea

24. April 2017 - 9:49
Monika Flake
Bild des Benutzers Monika Flake

Da anscheinend keiner will, zeige ich noch mal meinen Miniatiurtquilt, den ich vor Jahren mal für das Quiltfestival in Birmingham genäht habe. Er ist fast 40 x 40 cm groß (39 x 39). Die Streifen des Logcabin-Musters sind 3 mm breit. Der ein oder andere wird ihn schon kennen, das er schon mal im Patchworkmagazin und in der Gildezeitung abgebildet war und auf meinen Ausstellungen zu sehen war.

Liebe Grüße, Monika

24. April 2017 - 16:03 (auf Beitrag #4 antworten)
Bea Galler
Bild des Benutzers Bea Galler

Absolut klasse Monika! Ich bewundere deine Geduld! LG Bea