Online-Gruppen

Wir sind ein kreativer Verein, voller neuer Ideen, gerade in diesen Zeiten. Heute stellen wir Ihnen unser neues Projekt vor. Dieses haben sich die Regionalvertreterinnen ausgedacht und betreuen es auch.

Viele von Ihnen arbeiten in Gruppen. Man kann sich treffen, aber es ist schwierig. Manche werkeln für sich allein und haben noch keinen Anschluss gefunden, andere haben keine Zeit für reale Treffen oder möchten derzeit nicht. Das würden wir gern ändern. Deshalb gründen wir verschiedene Onlinegruppen. Unter einem Thema kann man dort ganz ungezwungen zunächst für ein Jahr zusammenarbeiten. Es wird einen Moderator geben, der sich um die Organisation der ZOOM-Veranstaltung und die Einladungen dazu kümmert. Er wird auch die Treffen moderieren. Vorzugsweise anmelden können sich Gildemitglieder. Ist man noch kein Mitglied, kann man die Treffen zwei Mal besuchen. Wir werden mit einem monatlichen Treffen in jeder Gruppe anfangen. Die Zeitabstände der Treffen können dann von den Gruppen selber festgelegt werden. Und wenn diese schwierigen Zeiten vorbei sind, kann man sich auch einmal persönlich treffen, z.B. zu den Patchworktagen. Geplant sind auch gemeinsame Ausstellungen und die Teilnahme am Gruppenwettbewerb der Gilde.

Achtung: es handelt sich nicht um Fortbildungen oder Kurse! Das Motto lautet: „Voneinander lernen und von den Erfahrungen der anderen profitieren“. Jede*r bringt sich ein mit Wissen, Fragen und Experimentierfreude.

Alles was Sie mitbringen müssen, sind ein PC mit Kamera und Micro, alternativ Laptop, Tablet und natürlich Spaß an Neuem. Die Anmeldung zu den Gruppen startet am 01. Oktober 2020, Anmeldeschluss ist der 20.10.2020! Die ersten Treffen wird es Ende Oktober geben.

Folgende 3 Gruppen wird es geben:

1.          Moderner Quilt mit Dreiecken, Anmeldung über heike.rosenbaumatpatchworkgilde.de

2.          Stadtansichten, Anmeldung über claudia.funkatpatchworkgilde.de

3.          Am PC geplant, in der Realität genäht, vorzugsweise für EQ8-Benutzer(innen), Anmeldung über susanne.kanngiesseratpatchworkgilde.de

Für die Technik müssen wir allerdings eine Pauschale von 2€/Monat einsammeln. Man kann dies auch als Mietzuschuss für den virtuellen Versammlungsraum betrachten. Dieser wird im Januar zum 3. Treffen fällig. Näheres dann über die Moderatoren.