[WIP] Tausend Blümchen - Millefiore

29 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
#1 23. August 2017
Kristina Jonack
Bild des Benutzers Kristina Jonack

[WIP] Tausend Blümchen - Millefiore

Hallo, guten Abend!

Hier wird nach und nach ein kleiner WIP entstehen. WIP heißt offiziell "Work in Progress", also Projekt in Arbeit. Im Deutschen gibts auch das Kürzel PIA dafür... Für mich heißt WIP allerdings eher "was ich pfriemle..." wink

 

Mein aktuelles Projekt ist ein Stück in "English paper piecing", soll heißen: Stöffchen über Pappe spannen und danach händisch zusammennähen. Macht Spaß, ist ortsunabhängig und holt einen sehr schön von der Palme des Tages.

 

Das Muster, das ich ausgesucht habe ist der "New Hexagon - Millefiorie" von der Designerin Katja Marek. Es besteht im Grunde aus großen Hexagonen, die aber in sich aus verschiedenen Formen bestehen. Aufgrund der Größe der Hexies sieht man gut schnell Fortschritte...

Das Muster besteht aus mehreren Rosetten, den "Blümchen", jede Rosette ist anders aufgebaut. Begonnen habe ich mit Rosette eins (wie langweilig!). Diese Rosette besteht aus einem mittleren Hexie und drei Runden verschiedener Hexas. Die Mitte ist fertig, die erste Runde ist in Arbeit...

Wer Anregungen, Bemerkungen oder Hinweise hat, darf hier ruhig reintexten. Ist ja n Forum, kein Blog! Freu mich über Antworten...

 

Ich bin jetzt dabei, die "Spitzen" der ersten Runde fertigzumachen, das "Rosa" möchte auf das "Gelb" appliziert werden... und so vergingen die Jahre. wink

 

24. August 2017
Kristina Jonack
Bild des Benutzers Kristina Jonack

Mühsam ernährt sich das Dingsdabummens... Ich wußte, dass ich langsam bin, aber sooooooo langsam. Ne!

Die zwei Rhomben sind heut geworden, ich hab sie in Jinny Beyers "Soft-edge piecing technique" gearbeitet, da dauert es halt ein bissle länger. Außerdem hab ich abends nur eine Stunde für sowas...

 

Egal, es wächst vor sich hin, das ist das Wichtigste!

 

 

25. August 2017
Bärbl Vollertsen
Bild des Benutzers Bärbl Vollertsen

Wie schön, dass Du uns an Deinem Projekt teilhaben lässt! Bin schon gespannt!

25. August 2017
Dorothee Ilgner

ha - das Muster kenne ich doch!

wie schön, dass Du hier Dein Projekt zeigst und bitte laß' Dich nicht entmutigen über wenig Resonanz.

liebe Grüße von

Doro

 

25. August 2017
Birgit Siltmann
Bild des Benutzers Birgit Siltmann

Es ist wirklich ein tolles Projekt. Bei Rosette 1 ist Ausdauer gefragt. Die nächsten gehen wesentlich flotter von der Hand. Ich nähe seit einem Jahr daran, mal mehr mal weniger, meist im Urlaub und jetzt lohnt sich das Auslegen schon mal. Bin gespannt wie es mit deinem Millefiori weitergeht.

25. August 2017
Kristina Jonack
Bild des Benutzers Kristina Jonack

Ooh! Das ist auch eine wundervolle Farbkombi! Das ist bei sowas immer mein größtes Problem: Die Entscheidung, welche Stöffchen an den Start gehen dürfen. Meist hadere ich dann mit mir, weil ich hinterher sooooooo viele andre Optionen sehe und denke: "Hach, die wär auch schön... oder die! Oder die? Hach!"

 

Würd mich freuen, auch von Deinem Millie weitere Bilder sehen zu dürfen...

 

angel

26. August 2017
Kristina Jonack
Bild des Benutzers Kristina Jonack

So, Schluß für heute... wieder ein Schrittchen hin zu "tausend" Blümchen...

 

Das weiße, was drunter liegt, ist ein A4 Blatt, nur so, zum Check der Größenverhältnisse.

 

 

28. August 2017
Kristina Jonack
Bild des Benutzers Kristina Jonack

So, nachdem das Wochenende nicht so üppig ergiebig war, gehts nun in Tippelschritten weiter: Das Tagessoll ist erreicht, ich geh jetzt in die Horizontale!

 

 

29. August 2017
Sabine Kunz

Hallo zusammen, auch ich stichle an einem Millefiori-Quilt, allerdings nach Willyne Hammerstein. Angefangen hab ich vor gut einem Jahr, bin aber noch lange nicht fertig, naja, es gibt aktuell grad eine Arbeitspause. Aber ich finde es toll, wenn mich ein Werk über längere Zeit begleitet und ich weiss, dass da etwas wartet, dass ich  nur hervornehmen muss um weitersticheln zu können. Mal schauen, wenn ich morgen ein Foto davon machen kann, zeige ich es Euch.

Liebe Grüsse Sabine

29. August 2017
Rosemarie Vetter

Als begeisterte Handnäherin verfolge ich eure Projekte mit großem Interesse.

Bin schon sehr auf die weiteren Fotos gespannt.

Mein derzeitges Handnäh Projekt besteht aus Rauten und Quadraten mit Weißwäsche.

 

Euch frohes Sticheln,

Gruß Rosemarie

 

30. August 2017
Sabine Kunz

Hier nun mein Bild vom Millefiori Quilt "La Passacaglia" nach Willyne Hammerstein. Naja, weit bin ich wirklich noch nicht gekommen ... aber ich bleibe dran, versprochen! Dummerweise habe ich mich für ein Nähen ohne Papier entschlossen und so habe ich enorm viele offene Nahtzugaben, die ich (mühsam) flach bügeln muss. Das macht die Arbeit nicht einfacher, aber es wird schon werden ... liebs Grüessli Sabine

30. August 2017
Silvia Gabriel
Bild des Benutzers Silvia Gabriel

Das sind alles sehr schöne Arbeiten! Ich bin auf den weiteren "Work in Progress" gespannt!

3. September 2017
Kristina Jonack
Bild des Benutzers Kristina Jonack

Ui, Sabine, das hat eine wunderbare Farbigkeit! Schööön!

Mein "Baby" bekommt langsam die Anmutung von Fiore (Blüte). Von Tausend sind wir aber noch weit weit weg... Wird wohl ein Jahresprojekt.

 

 

10. September 2017
Kristina Jonack
Bild des Benutzers Kristina Jonack

Und wieder ein Stück vorwärts gerobbt...

 

Nur als Warnung: Ich werd jetzt noch laaaaaaaaaaangsaaaaaaaaaamer werden, da ich einen nNebenschauplatz (oder sollte ich sagen NebenBAUplatz?) eröffnet habe. Ich "baue ein Haus" für die Quiltchallenge des Handarbeitshauses in Gröbern. Das Thema ist "Häuser in Variationen" und ich... ich variiere da eben mal n bissle... Zeigen werd ich Euch meine Baustelle nicht, damit ich nicht schuld bin, wenn andre die gleiche Idee haben... dann kann ich mir immer noch sagen: Tjoa, war halt ne Allerweltsidee...

Rolling Eyes (Eigentlich weiß ich noch nicht, wie ich meine Pläne umsetzen werd und befürchte einfach nur grobe bis schlimme Fehler. DIE muss ich ja nicht jedem zeigen. Reicht, wenn ich mich ärger... Embarassed )

8. Oktober 2017
Kristina Jonack
Bild des Benutzers Kristina Jonack

Und da isse wieder, wer langsam geht, kommt auch irgendwann an. Hoff ich mal.

 

Runde Eins ist komplett und Runde zwei begonnen... Wird eine sehr zarte Rosette (ist zumindest so geplant)

 

 

10. Oktober 2017
Ulla Ringsdorf
Bild des Benutzers Ulla Ringsdorf

Hallo,
ich bin total begeistert von Euren WIP's. Ein klasse Projekt für das Handnähen. Bin sehr auf die weiteren Bilder gespannt und ob Ihr mich ansteckt.

Danke fürs Zeigen!
Liebe Grüße
Ulla

10. Oktober 2017
Kristina Jonack
Bild des Benutzers Kristina Jonack

*jaaaaa komm! es ist total einfach... komm * lock* angel

 

Immer noch bei Blümchen eins... und ich bin froh, dass es nicht wirklich tausend werden müssen. wink

 

 

12. Oktober 2017
Kristina Jonack
Bild des Benutzers Kristina Jonack

Manchmal ist es gar nicht so verkehrt, ein bißchen leichtsinnig zu sein (die Betonung liegt auf bißchen!). Manchmal muss man sich auch mal was gönnen, was man sich eigentlich gar nicht leisten kann... Ich habe mir was gegönnt: Einen Ricky-Tims-Kurs zu den diesjährigen Patchworktagen. Eigentlich einfach nur, weil ich ihn live erleben wollte...

 

Und nun kann ich nutzen, was er da erzählt und gezeigt hat.

 

Ich brauch ja noch sechs Rauten für die zweite Runde des Blümchens. Und die sollten eigentlich auch aus meinem Carnival-Stöffchen entstehen. Doch das hat nicht so gereicht, wie ich gehofft hatte... Also hab ich Ricky-Tim und Carnival und Allysonn-Style zusammengschmissen und das hier kam dabei heraus:

(Stellt Euch einfach noch ne sanfte Naht um das Motiv herum vor. Das habe ich nach dem Kurs ausgiebig probiert und geübt, das kannich jetzt! laugh )

 

 

14. Oktober 2017
Kristina Jonack
Bild des Benutzers Kristina Jonack

Boah, bin ich müd. Ich geh jetzt in die Horizontale. Nen kleinen Gugg gibts aber noch:

 

 

14. Oktober 2017
Barbara Lange
Bild des Benutzers Barbara Lange

Wow! Du tauscht also quasi den Hintergrund aus, indem du das Motiv auf den gelben Stoff applizierst, wenn ich da richtig sehe,  oder? Hut ab!

15. Oktober 2017
Kristina Jonack
Bild des Benutzers Kristina Jonack

Genau so! Ich finde, dass das Motiv so etwas weicher und geschmeidiger wirkt... obwohl bei diesen Rauten diesmal der Mangel an Stoff der Grund für dieses Vorgehen ist...

Kann man zu müde zum schlafen sein?frown

18. Oktober 2017
Kristina Jonack
Bild des Benutzers Kristina Jonack

Es ringelt sich rund: Ring zwei von drei ist fast fertig...

20. Oktober 2017
Kristina Jonack
Bild des Benutzers Kristina Jonack

So, Runde zwei ist nun komplett... Jetzt mach erstmal ein Päuschen. Ich muss auch mal wieder was andres machen. Außerdem will ich grad noch (übers WE) ein Tutorial schreiben. Wenns gut wird, kommt eine "Kopie" hier auf die Gildeseite in die Anleitungen...

 

Hier nun der Zwischengugg:

 

 

20. Oktober 2017 (auf Beitrag #23 antworten)
Bea Galler
Bild des Benutzers Bea Galler

Du machst deine Reise in die Handrosetten ganz schön spannend.....laugh

21. Oktober 2017
Kristina Jonack
Bild des Benutzers Kristina Jonack

... *lach*... Neeeeeee! Ich bin einfach nicht schneller! Würde ich nur jede fertige Rosette posten, wäre das ein ziemlich langatmiger WIP. Außerdem sehe ich auf Fotos den Fortschritt eher als im Original-Stück. Klingt bestimmt seltsam, ist aber so.

 

Und wenn ich eh jeden zweiten Abend Fotos mach, kann ich sie ja auch online stellen, nech! wink

27. Oktober 2017
Dorothee Ilgner

Kristina,

das ist ganz großes Kino! ich finde es toll, diese langsame Entwicklung der Rosette zu verfolgen.

ich selbst nähe seit dem Sommer an 'meinem' Passacaglia. Für das Layout, dass mir vorschwebt, brauche ich zunächst alle 33 Rosetten fertig bis zur 3.Runde. wenn ich die wem zeige, bemerke ich höchstens eine 'lauwarme' Begeisterung. Ich sehe halt in Gedanken den ganzen Quilt, alle anderen bis jetzt nur eine Ansammlung von Teilen, die kaum zusammenzupassen scheinen.

 

27. Oktober 2017 (auf Beitrag #26 antworten)
Bea Galler
Bild des Benutzers Bea Galler

Hallo Dorothee!
Schade, dass dir Ignoranz entgegenweht. Alle, die wissen, welche Arbeit und Geduld hinter solchen Rosetten und vor allem hinter einem ganzen Quilt aus diesen Rosetten stehen, können Eurer Durchhalten nur bewundern  - so wie ich!

LG Bea

8. Februar 2021
Jutta Wagner

Liebe Nähfreundinnen, ich bin seit Januar erst Mitglied und möchte gerne eine Frage stellen: Ich probiere demnächste eine einzelne Rosette eines Passacaglias aus, habe schon "gelieselt", weiß aber nicht wirklich, wie ich mit den Nahtzugaben umgehen muss, denn mehrere Plättchen aneinanderstoßen. Weiß da jemand von den geübten Nherinnen Rat? Gibts eine Regel?

Über eine Nachricht würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße   Jutta

11. Februar 2021 (auf Beitrag #28 antworten)
Cornelia Köhler

Hallo Jutta,

ich bin auch seit ca einem Jahr dabei den Passaglia zu nähen. 
Ob es eine Regel dazu gibt kann ich dir auch nicht sagen. Ich hab aber festgestellt dass man beim heften beeinflussen kann wieviel "Fähnchen" aufeinanderliegen. 
Aber im allgemeinen lassen sich die Nahtzugaben gut ineinander legen. 
Ich zeige mal die Rückseite einer Rosette. In der Mitte siehst du wie sich die Fähnchen wie eine Windmühle ineinander liegen. Bei den türkisfarbenen Rauten kannst du zwei verschiedene Richtungen beim heften sehen. Zweimal legen sich die Fähnchen aneinander, und dreimal übereinander.

Verstehst du was ich meine?

 Liebe Grüße Conny