UFO-Challenge 2022-2023 – Monat 2– November 2022

35 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
#1 1. November 2022
Britt Rensch
Bild des Benutzers Britt Rensch

UFO-Challenge 2022-2023 – Monat 2– November 2022

So schnell ist die Zeit vergangen und der November steht in den Startlöchern.
Heute grüße ich euch aus Houston Texas. Wir waren schon auf dem NASA Gelände, UFOs haben wir dort zumindest nicht gesichtet. Aber es reicht ja, wenn in unserer Challenge so einige UFOs im Orbit kreisen. Insgesamt wurden übrigens in dieser Saison 162 UFOs von 28 Teilnehmerinnen angemeldet.

Wir sind hier in unserer kleinen Reisegruppe vier Quilterinnen und das Zettelchen mit der Nummer "4" wurde auch für diesen Monat gezogen.

Der November wird auch der dunkelste Monat genannt. Ist das der Grund, warum „SCHWARZ“ auf dem zweiten Kärtchen steht?

Focus Online schreibt dazu: "Schwarz ist keine Farbe" - So entsteht die Farbe schwarz | FOCUS.de:

Der viel zitierte Satz "schwarz ist keine Farbe" verwundert und irritiert. Denn schließlich beginnt fast jede Farbpalette mit weiß und endet mit schwarz. Was damit eigentlich gemeint ist und wie Schwarz entsteht, kläret Focus in diesem Beitrag auf.

Schwarz ist keine bunte Farbe
Ebenso wie weiß und der Mischton grau, gehört schwarz zu den unbunten Farbtönen. Wie schwarz entsteht, lässt sich als Phänomen aus den Bereichen der Optik und der visuellen Sinneswahrnehmung erklären. Als Wahrnehmung existiert schwarz ebenso wie alle anderen Farben. Trotzdem kann es optisch nicht als Farbe definiert werden. Warum das so ist und was schwarz von allen anderen Farbtönen unterscheidet, können Sie hier lesen:
• "Des Nachts sind alle Katzen grau", heißt eine volkstümliche Redensart. Das stimmt insofern, als dass sämtliche Farben erst durch Lichteinwirkung entstehen.
• Wir sehen Farben also immer nur im Licht. Schwarz beschreibt in gewisser Hinsicht das Gegenteil von Farbe. Daher bezeichnet man es auch als "Unfarbe".

So entstehen Farben im Gegensatz zu schwarz
Lichtstrahlen beinhalten ein gebündeltes Farbspektrum, zwischen ultraviolett und infrarot. Wo Lichtstrahlen auftreffen, wird immer nur ein bestimmter Teil des Spektrums zurückgeworfen. Ausgenommen davon sind nur spiegelnde Oberflächen, die alles Licht zurückwerfen.
Farben entstehen dadurch, dass die beleuchteten Dinge einen Großteil des Lichts aufnehmen und nur einen geringen Teil vom Lichtspektrum wiedergeben.
Die Farbe einer Sache, ist also der Teil des Lichtspektrums, den sie nicht aufnimmt. Zum Beispiel die grüne Farbe der Pflanzen: Grün wird von Ihnen nicht absorbiert, sondern wiedergegeben. Das heißt, dass Pflanzen eigentlich alle anderen Farben außer Grün beinhalten und nur die Farbe die wir sehen zurückwerfen.
• Wo Lichtstrahlen auftreffen wirkt alles bunt und hell. Schwarz ist von daher gleichbedeutend mit der Abwesenheit von Licht und Farbe.
• Schwarz entsteht durch totale Lichtabsorption. Das heißt, kein Farbton des Lichtspektrums wird von schwarzen Dingen reflektiert.
• Deshalb werden schwarze Sachen in der Sonne auch heißer als farbige Gegenstände.
• Weiß hingegen bedeutet, dass alles auftreffende Licht reflektiert wird.
• Deswegen wirkt Tageslicht weiß. Es enthält alle Farben des sichtbaren elektromagnetischen Spektrums.

Schwarz ist ein optischer Zustand
In den Farben eines Regenbogens wird man kein Schwarz finden. Da schwarz kein Teil der sichtbaren elektromagnetischen Strahlung ist. Es handelt sich dabei eher um einen optischen Effekt, der aufgrund fehlenden Lichts auftritt und einen farblosen Zustand beschreibt. Per Definition ist schwarz also kein sichtbarer Farbton, sondern ein optischer Zustand, bei dem kein Licht die Sinneszellen der Augen erreicht.
• In der Malerei ist schwarz ein Farbmittel, mit dem man verschiedene Nuancen derselben Farbe - zwischen hell und dunkel - setzen kann. Ebenso ist schwarz ein Farbgemisch und in der schwarz-weiß-Kombination ein Kontrastmittel.
• Schwärze bedeutet Nicht-Sichtbarkeit und beschreibt in diesem Sinne, das Nichtvorhandensein optischer Stimuli. Schwarz ist also das Ausbleiben visueller Wahrnehmungsqualität.
• #000000 ist der Farbcode von schwarz und beschreibt den Messwert, davon ausgehender Lichtfrequenz.
• Die Existenz von Farben ist von der Art unserer Sinneswahrnehmung nicht zu trennen.

Nicht zu vergessen, schwarz ist in unserem Kulturkreis die Farbe der Trauer. Auch da passt die gezogene Farbe zu den Feiertagen im November. Lasst uns einen Moment innehalten und an die lieben Menschen denken, die nicht mehr unter uns weilen, denn ALLES VERÄNDERT SICH MIT DEM; DER NEBEN EINEM IST ODER NEBEN EINEM FEHLT.

In diesem Sinne, lassen wir uns von der Dunkelheit im November nicht unterkriegen und erfreuen wir uns an der Fertigstellung des nächsten Ufos.
Wir wünschen viel Erfolg.

Herzliche Grüße
Britt

Buchtipps – dieses Mal echte Klassiker, was Farben angeht:
• Itten, Johannes : Kunst der Farbe; Englisch Verlag; ISBN: 978-3-86230-161-4
• Johann Wolfgang Goethe: Zur Farbenlehre; Verlag Hofenberg; ISBN: 978-3-8430-9029-2

PS: Die Galerie ist übrigens schon mit den Oktober-UFOs gefüllt. Von 28 Teilnehmerinnen sind 21 UFOs erfolgreich gelandet.

1. November 2022
Katrin Getto

Hallo zusammen,

da ist mein November-UfO das komplette Kontrastprogramm zur "Farbe" Nr. 4: Knallbunte Tischsets sollen diesen Monat fertig werden und da ich ein paar Tage frei habe, könnte das diese Woche noch klappen. 

Dir, liebe Britt, viel Spaß noch in Houston und liebe Feiertagsgrüße

Katrin

8. November 2022 (auf Beitrag #2 antworten)
Britt Rensch
Bild des Benutzers Britt Rensch

Liebe Katrin,

ein schöner Farbtupfer im Herbst. Bin gespannt.

Liebe Grüße 

Britt

1. November 2022
Ute Schappert

Diesen Monat bin ich auch von Anfang an dabei. Meine Nr.4 ist nur ein kleines Projekt. 

8. November 2022 (auf Beitrag #4 antworten)
Britt Rensch
Bild des Benutzers Britt Rensch

Aber das wird am Monatsende ganz groß rausgekommen, da bin ich mir sicher. Viel Spaß beim Fertigstellen.

1. November 2022
Cornelia Köhler

Bei mir wird es ein gelber Sommerquilt. Hätte von der Farbe her also eher zu letztem Monat gepasst. Aber einen schönen hellen Quilt im grauen November passt auch. 
Ich muss das Top noch herstellen und dann mit dem quilten beginnen. Ich bin mir noch nicht sicher ob ich vielleicht hier mal wieder mit der Hand quilten oder mit der Maschine "Stich in the Stich". 
Hättet ihr eine Idee zum quilten? 
Liebe Grüße Conny

8. November 2022 (auf Beitrag #6 antworten)
Britt Rensch
Bild des Benutzers Britt Rensch

Liebe Conny,

richtig freundlich. Bin gespannt.

LG Britt

2. November 2022
cordula widmann

Guten Morgen,

Houston ....cool. Ich würde ja jetzt spontan sagen ....schick mir ne Karte....wink. Danke Britt für diese wieder ausführliche Einleitung. Da macht das Lesen richtig Spaß und ich hätte spontan Ideen jetzt sofort einen neuen Quilt (Ufo?) anzufangen. Toll. Aber... der erste war bei uns Arbeitstag....ich habe eindeutig das falsche Bundesland gewählt......und drum schaffe ich es erst jetzt mein Bild hier reinzustellen.  Mein Ufo ist nicht so gut abgehangen wie das Letzte aber auch schon ein Weilchen her. Ein kleiner Quilt für die Wand soll es werden. Mit dem Rand bin ich noch nicht zufrieden. Mal sehen, was der November bringt...

Liebe Grüße cordula

8. November 2022 (auf Beitrag #8 antworten)
Britt Rensch
Bild des Benutzers Britt Rensch

Liebe Cordula,

für Karten war es echt zu knapp, bin schon wieder zurück. Dafür ein Blick durchs Schlüsselloch.
Dein Quilt wird auch ein richtiger Novemberfarbklecks...

viel Freude beim Fertigstellen.

Liebe Grüße 

Britt 

6. November 2022
cordula widmann

Halli Hallo, da bin ich schon wieder.

Gestern großer Putz und Waschtag. Da musste auch mein "ich will mich gemütlich anlehnen beim Lesen Kissen" in die Wäsche und schwupps war die Idee da. Planen beim bügeln und putzen und als Belohnung ein bisschen was nähen. Und so wurde eine Kissenhülle aus meinem Top. Ich freu mich,  jetzt hab ich noch ein bisschen Monat übrig und schaffe vielleicht auch noch ein UFO das beim letzten Mal nicht fertig wurde.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag

cordula

8. November 2022 (auf Beitrag #10 antworten)
Britt Rensch
Bild des Benutzers Britt Rensch

Na das war ja jetzt ne Meisterleistung. Bitte noch eine Mail an die bekannte Mail-Addy

6. November 2022
Birgit Ring

Hallo da draußen im Orbit,

UFO 4 stellt mich vor eine kreativ Aufgabe: Ordne viele kleine Kursmuster so an, dass ein schönes Top entsteht....

Ein bisschen Zeit habe ich ja noch dafür und hier sind die kleinen Kursmuster:

8. November 2022 (auf Beitrag #12 antworten)
Britt Rensch
Bild des Benutzers Britt Rensch

Toll Birgit, das ist wirklich eine kleine Herausforderung. Viel Spaß beim Puzzlen.

 

10. November 2022
Gudrun Jensen
Bild des Benutzers Gudrun Jensen

Hier kommt mein November-Ufo: Ich hatte von einem Quilt aus selbstgefärbten Stoffen so schöne Reste, die ich irgendwie zusammen genäht hatte. Jetzt habe ich damit eine Tasche verziert. Ein Block ist in der Vorderseite zu sehen, der andere ist eine Innentasche geworden.

13. November 2022
Britt Rensch
Bild des Benutzers Britt Rensch

Hallo Frau Jensen,

immer schön, wenn aus einem Versuchsblock etwas zur täglichen Verwendung entsteht.

Erst hängt man an einem Projekt und nun hängt das Projekt an Ihrem Arm beim Einkaufen ??? wink

Liebe Grüße

Britt Rensch

14. November 2022 (auf Beitrag #15 antworten)
Gudrun Jensen
Bild des Benutzers Gudrun Jensen

Genauso war's! Ich war allerdings hin- und hergerissen, ob es nicht vielleicht doch ein Set und ein Mug Rug werden könnte... Aber eine schöne große Tasche kann man immer sehr gut gebrauchen, zum Beispiel beim Stoffkauf!

23. November 2022 (auf Beitrag #16 antworten)
Britt Rensch
Bild des Benutzers Britt Rensch

heart Für Stöffchenkauf kann ein Beutel nie groß genug sein...

15. November 2022
Birgit Ring

Hallo zusammen!

Alle Puzzleteile sind zusammengefügt und es ist ein Top entstanden. Ein paar Anbauteile musste ich noch nähen, damit das Top rechteckig werden konnte und ich war unbedingt der Meinung, dass da noch eine Umrandung  dran muss.

Diese Kursmuster stammten aus einem Workshop mit Uta Lenk auf der Fraueninsel im Chiemsee. Sie lagerten jahrelang in einer Schachtel auf dem Dachboden.... Nachdem sie es in die UFO- Challenge und ins Nähzimmer geschafft hatten, habe ich mich jedesmal beim Betrachten an die schöne Zeit in diesem Workshop erinnert und das Zusammennähen der Teile hat mich auch gedanklich wieder dorthin zurückversetzt. Ich bin jetzt sehr glücklich darüber, dass diese Musterstückchen zu einem schönen Top zusammengefügt sind und werde es schnellstmöglich quilten und an die Wand hängen.

Bis zur nächsten UFO- Challenge soll das nicht mehr dauern wink

23. November 2022 (auf Beitrag #18 antworten)
Britt Rensch
Bild des Benutzers Britt Rensch

Liebe Birgit, 

da war ja das Fertigstellen wie ein Kurzurlaub, was gerade im November so schön ist.

Toll geworden ist er auf jeden Fall und ich bin gespannt, wie es weitergeht.

Herzliche Grüße

Britt

21. November 2022
Silke Bornemann

Hallo zusammen, schon der 21. November und ich habe meine Nummer 4 gestern erst in Angriff genommen - das wird sportlich. Es handelt sich um ein Quilttop, das ich vor Jahren im Zuge des ersten (?) Sew along "6 Köpfe, 12 Blöcke" gemacht habe. Das Ziel für den Monat ist: fertig gequiltet. 

23. November 2022 (auf Beitrag #20 antworten)
Britt Rensch
Bild des Benutzers Britt Rensch

Das ist wirklich eine Hausnummer. Viel Erfolg dabei.

23. November 2022
Britt Rensch
Bild des Benutzers Britt Rensch

Oh je, heute ist schon der 23. November.

Ich habe tatsächlich auch ein UFO, welches in diesem Monat ferrig werden sollte. Irgendwie stand so viel an Terminen an...

Aber ich möchte ja eigentlich nur das Top zusammensetzen. Die Segmente sind im Kurs "Perfekte Symmetrie" bei Christine Naumann 2020 entstanden.

Vielleicht schaffe ich es ja noch - dann hätte ich, wenn ich gleich dran bleibe - noch ein Kissen als Weihnachtsüberraschung für meine Mum. Da soll es nämlich auf die Couch,

26. November 2022
Diana Behne

Geschafft! Ein Ufo, das schon viel zu lange liegt, ist endlich fertig! Mein Sohn und ich sind Fans von Star Treck. Er fragte mal, ob ich ihm nicht eine Enterprise nähen könnte. Klar, kann ich. Ich habe doch ein FPP-Muster gespeichert. Mh, ja, das Nähen dauerte schon recht lange. Da die Farbabstufungen im dunklen Teil nicht so deutlich herauskamen, wollte ich den Hintergrund eng quilten. Einen großen Teil hatte ich fertig, da kamen andere Sachen dazwischen und ich mochte mich nicht wieder an die Enterprise setzen. So ist sie liegen geblieben und wird nun statt eines Ostergeschenks ein Weihnachtsgeschenk. Wahrscheinlich wäre das Projekt ohne diese Ufo-Aktion immer noch ein Ufo.

29. November 2022 (auf Beitrag #23 antworten)
Britt Rensch
Bild des Benutzers Britt Rensch

Mal ganz ehrlich, die Enterprise musste unbedingt in der UFO-Challenge landen. Meinst du nicht. Und der Quilt ist so toll. Damit wirst du Weihnachten noch einmal eine Punktlandung hinbekommen.

Viel Vorfreude für dich schon einmal.

26. November 2022
Rita Seitz

Mein UFO, eine Tasche nach der Anleitung aus einem Adventskalender in 2018, ist auch fertig geworden. Dem Mitnähen der nächsten Adventskalendertasche steht somit nichts mehr entgegen.

29. November 2022 (auf Beitrag #25 antworten)
Britt Rensch
Bild des Benutzers Britt Rensch

Wie schön, dann kannst du ja jetzt mit deiner tollen Tasche zum Weihnachtsshopping gehen. 

27. November 2022
Cornelia Köhler

Hallo zusammen.

Bevor der November zuende  geht, zeige ich euch heute wie weit ich mit meinem Ufo gekommen bin. Das Ziel hab ich erreicht. 
Ich hatte mir vorgenommen das Top herzustellen und mit dem quilten zu beginnen. Ich hab inzwischen alle Querreihen und 2 von 7 Längsreihen im Nahtschatten gequiltet. Die Längsreihen werden mittig noch mit einer Blütenkette benäht. 
Ich gehe davon aus dass man damit "Beginn mit dem quilten" abhaken kann.

 

29. November 2022 (auf Beitrag #27 antworten)
Britt Rensch
Bild des Benutzers Britt Rensch

Liebe Conny, na die Fertigstellung hast du mit deinem neuen NähMa-Schätzchen bald erledigt, oder? Viel Erfolg dabei.

27. November 2022
Karin Eleganti
Bild des Benutzers Karin Eleganti

Hallo zusammen.

Leider habe ich mich die vergangenen zwei Monate etwas verschätzt mit meiner Zeit.

Aber habe wenigstens eure Finishes angeschaut, toll gemacht.

Ich hoffe euch auch bald ein erledigtes Ufo präsentieren zu können.

Euch allen wünsche ich einen schönen ersten Advent.

Liebe Grüsse aus der Schweiz Karin

29. November 2022 (auf Beitrag #29 antworten)
Britt Rensch
Bild des Benutzers Britt Rensch

Hallo Karin,

das ist doch nicht schlimm, setze dich bloß nicht unter Druck. Die Aktion soll Freude machen und wenn ein UFO mal etwas länger braucht, bis es landen kann, dann ist es eben so.

Viel Erfolg und liebe Grüße

Britt

27. November 2022
Silke Bornemann

Hallo, ich habe es tatsächlich geschafft!  Die Quiltpolizei sollte sich mein November Ufo besser nicht genau ansehen, aber ich freue mich, dass ich so weit gekommen bin (danke wieder an das Nähkränzchen für die Inspiration und die moralische Unterstützung). Das Binding kommt dann auch die nächsten Tage dran damit die Decke bald in Gebrauch gegen kann. 

Und in paar Tagen ist dann schon Dezember. Bin gespannt, was uns da erwartet. 

29. November 2022 (auf Beitrag #31 antworten)
Britt Rensch
Bild des Benutzers Britt Rensch

Liebe Silke,

leider ist dein Foto nicht zu sehen, ich hänge es noch einmal an. 

Es ist doch prima, dass du durch dein Nähkränzchen Unterstützung erfährts. In der Gemeinschaft näht es sich einfach besser.

Viel Erfolg weiterhin.

Britt

29. November 2022
Britt Rensch
Bild des Benutzers Britt Rensch

Am Wochenende hab ich mich auch mal um mein November-UFO gekümmert. Ziel war: Top aus den Segmenten zusammennähen. Und… finde den Fehler. Also das Problem vorsichtig herausgetrennt und noch einmal hübsch säuberlich hineingearbeitet.

Ich bin noch nicht sicher, ob ich nicht doch noch einen Rand drumherum mache. Dazu benötige ich jedoch erst noch eine Rückmeldung meiner Mum, wie groß das Kissen final werden soll. Bis Weihnachten soll dann das Kissen auch fertig werden.

30. November 2022
Ute Schappert

Mein Häuserquilt aus einem Workshop sollte eigentlich ein Wandquilt werden. Aber----nach dem quilten war er so wellig und beulig, dass das gar nicht funktioniert hätte. Trennen oder wegschmeißen waren keine Optionen smiley, also wurde mal wieder ein Einkaufbeutel daraus.

30. November 2022 (auf Beitrag #34 antworten)
Britt Rensch
Bild des Benutzers Britt Rensch

Das ist doch wieder eine sehr schöne Wendung und mit diesem Beutel wirst du viele Blicke auf dich ziehen.