Programm Vorträge

Bei den Patchworktagen erwarten Sie wieder viel interessante Vorträge rund um die Themen Patchwork und Handarbeit:

Freitag 14:00 Ann Hill aus Schottland : forgetting piece by piece - quilting memories

Stück für Stück vergessen - Erinnerungen quilten

Ann Hill aus unserem Gastland Schottland verbringt viel Zeit mit Menschen, die an Demenz leiden und mit ihren Familienangehörigen und Pflegern. Gemeinsam versuchen sie herauszufinden, was ihre wichtigsten Erinnerungen sind. Ann Hill bemüht sich dann, diese Erinnerung in einem Quilt umzusetzten. Die Beschäftigungstherapeuten versuchen, mit diesem Quilt die Erinnerungen bei dem Patienten hervorzurufen. Wenn die Familie zu Besuch kommt, hat sie etwas, das sie in die Hand nehmen kann und worüber man reden kann. Wenn der Patient stirbt bleibt der Quilt als Erinnerungsstück an die letzten Monate, die man zusammen verbringen konnte. Und es ist eine glückliche Erinnerung, weil etwas Gemeinsames entstanden ist. Ann Hill wird ihren Vortrag mit Bildern ergänzen. Als Beispiel hat sie uns ein Bild von einen Quilt zur Verfügung gestellt, der die Erinnerungen eines Mannes aufgreift, der auf einem Bauernhof aufgewachsen ist, wo mutterlose Schafe gepflegt werden mussten. Als sein kleiner Bruder seinen 6. Geburtstag gefeiert hat, hat er dem Jungen erklärt, er würde zu Ehren seines Geburtstags die dreckigen schwarzen Schafe füttern und der kleine Bruder dürfte an seinem Ehrentag die sauberen weißen füttern. Dem kleineren Bruder war nicht klar, dass es auf dem Hof sechs weiße und nur ein schwarzes Lamm gab. Der Quilt ruft nicht immer exakt diese Erinnerung hervor, aber dafür weckt er dann andere Erinnerungen an seine Jugend auf dem Bauernhof

Demenz Quilts Vortrag
Sonntag 13: 00 Uhr Barbara Hanne, Fachverband …textil… e.V.

Textile Kompetenz: Textiles Handwerk in Freizeit und Bildung

Logo Fachverband Textil