Wandlungen Retrospektive - Perspektive

25. Juli 2016 bis 01. März 2017

Unter dem Titel „Wandlungen“ plant Quiltkunst e. V. anlässlich seines 20-jährigen Jubiläums am 17. Nov. 2017 eine zweiteilige Ausstellung, die sowohl einen Rückblick auf die Entwicklung der Kunstform Quilt anbieten als auch Wege der Neuinterpretation vorstellen soll.

Retrospektive
Quiltkunst e. V. hat in seinem 20-jährigen Bestehen eine beachtliche Reihe von Ausstellungen organisiert, in denen sich die Entwicklung der Kunstform Quilt eindrucksvoll widerspiegelte. Eine Auswahl der seinerzeit präsentierten Arbeiten soll dies dokumentieren. Hierfür werden Künstlerinnen eingeladen, die an einer dieser Ausstellung teilgenommen und sich wegweisend mit diesem Thema auseinandergesetzt haben.
Ein Kuratoren-Team unter Leitung von Frau Dr. Scherer (Leiterin der Textilsammlung Max Berk Heidelberg) entscheidet über die Auswahl der Arbeiten für diesen Teil der Ausstellung.

Perspektive

Welche neuen Wege könnte der Kunstquilt nehmen? Lassen sich überraschende neue  Formen, Materialien und Inhalte finden, die die Konventionen sprengen oder das Medium neu interpretieren?
Um diese Fragen zu beantworten, schreibt Quiltkunst e. V. einen Wettbewerb für innovative Arbeiten aus, in denen die Formensprache des Genres ausgelotet und neu definiert werden soll. Alle KünstlerInnen sind hierzu herzlich eingeladen.

 

Adresse: 

Oberbornstraße 18

61381
Friedrichsdorf
Ansprechpartner/Kontakt: 

Sibylla Schuldt/ info@quiltkunst-ev.de

Termin-Kategorie: