Revidierte (Maastricht) Ausschreibung: 30 Jahre EQA

Diversity in Europe 2019: Fäden ohne Grenzen („Threads without borders“).
Nach der Absage des Maastricht Festivals haben die EQA-Repräsentantinnen eine neue Ausschreibung für das 30-Jahr-Jubiläum beschlossen. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen, Genaueres finden Sie im unten stehenden Ausschreibungstext. Ein offizielles Anmeldeformular gibt es derzeit noch nicht.

 

Im Jahr 2019 feiert die EQA ihren 30. Geburtstag. Aus diesem Anlass fordert die EQA alle Textilschaffenden ihrer Mitgliedstaaten auf, sich für das Thema für die alljährliche Ausstellung “Diversity in Europe” mit dem Material zu beschäftigen, das alle verwenden und brauchen: mit Fäden.
Die Ausstellung wird unter dem Titel “Threads without Borders” laufen. In Zeiten, in denen das politische und wirtschaftliche Europa Schwierigkeiten ausgesetzt ist, die sich die Gründer der EU vielleicht nicht vorgestellt hatten, möchte die EQA zeigen, dass einfachste Materialien wie Nähfäden, Stickfäden oder andere Arten von Garn das Material sind, das uns alle verbindet, jenseits aller Grenzen und über die geopolitischen Grenzen hinweg. Wir Quilter/Innen werden diesem verbindenden und notwendigen Material eine starke Stimme verleihen: Nutzen Sie Fäden, um eine wirkungsvolle Aussage über deren Bedeutung und Funktion in ihrem textilen Schaffen zu machen, ihrem Leben, ihren Träumen.…
Die Quilts sollten die Größe 80 x 120 cm haben, Hochformat. Es werden 6 Quilts pro Land ausgewählt, die in zwei separaten Ausstellungs-Zusammenstellungen durch Europa reisen und an verschiedenen Standorten präsentiert werden.