Mein Lieblingsstoff - Wochenthema ab 31.05.2024

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
#1 31. Mai 2024
Jutta Hesselmann

Mein Lieblingsstoff - Wochenthema ab 31.05.2024

Liebe Leserinnen und Leser,
da sind in der letzten Woche einige fantastische Beiträge zum Thema ‚Japan‘ zusammengekommen. Vielen Dank für eure Beiträgeheart. Mir ist hinterher eingefallen, dass ich noch japanische Stoffe hier habe…und durch euch habe ich jetzt auch ein paar Ideen dafür.

Am letzten Wochenende haben wir in Dortmund einen Flohmarkt ausprobiert, den wir vorher noch nie besucht haben. Der erste Eindruck war nicht toll. Er kam mir sehr klein vor. Allerdings waren noch so viele Gänge in alle Richtungen, dass der Markt wirklich sehr groß war. Ein Foto meiner kleinen Beute zeige ich euch unten. Sie muss zwischen 1945 und 1949 hergestellt worden sein…nur so lange gab es die Markierung ‚Made in West Germany – British Zone‘. Bisschen herunterhandeln ging auch noch…also ist sie mit mir nach Hause gefahren. So langsam muss ich aufhören…es wird eng in meinem Regallaugh.

Unser neues Wochenthema ist mir spontan eingefallen als ich noch im Bett lag. Mein Blick fiel auf eine selbstgemachte Pinwand und einen Wäschesammler. Beide aus meinem Lieblingsstoff. Kopf etwas gedreht und schon sah ich das nächste Projekt aus dem Stoff. Und eine Babydecke habe ich daraus auch bereits gemacht und Täschchen und Schmetterlingskissen und einen Stuhl damit beklebt und….. Zudem viel mir noch ein Beitrag aus einer amerikanischen Gruppe ein, den ich in den letzten Tagen kommentiert habe. Dort suchte jemand genau diesen Stoff. Sie hatte eine Decke gesehen in der der Stoff verarbeitet worden ist und wollte wissen, wo man ihn kaufen kann. Gut – wo ich ihn her habe weiß ich…ob es den aber in Amerika auch bei Ikea gibt…keine Ahnung. Ich habe allerdings noch ein paar Meter davon. Wie dieser Stoff mein Lieblingsstoff wurde? Kann ich euch gerne erklären. Vor Jahren habe ich auf Facebook immer mal Projekte daraus gesehen. Es hieß dann immer ‚gab es mal bei…‘. Das hat mich echt frustriert…ein Stoff der mir so gut gefällt und er war nicht mehr erhältlich. Eine ganze Weile später konnte man ihn plötzlich wieder kaufen. Das war für mich der Startschuss und ich habe mir einen kompletten Ballen gekauft. Ich weiß…ich bin da etwas eskaliert…aber egal. Ich habe immer noch was davon und ich liebe ihn immer noch. Nun zu euch: zeigt uns euren absoluten Lieblingsstoff und was ihr daraus genäht oder gebastelt habt. Was fasziniert euch daran? Wieviel Meter habt ihr davon in eurem Stofflager? Konntet ihr eine Eskalation verhindern oder ging es euch wie mir? Ich freue mich auf eure Beiträge.

Liebe Grüße
Jutta

31. Mai 2024
Dorothee Ilgner
Bild des Benutzers Dorothee Ilgner

eine schöne kleine Cassige hast Du mit nach Hause gebracht, liebe Jutta. 
und hüte die Nadel! Ich habe mehr Cassiges als passende Nadeln, was sehr mühselig ist. 
liebe Grüße von Doro

Jutta Hesselmann

Liebe Doro,

Nadeln habe ich gar keine für die Maschinen. Ich habe mich noch gar nicht darum gekümmert - bewundere einfach nur meine kleinen Schätze heart.

Liebe Grüße
Jutta

2. Juni 2024
Claudia Schmidt
Bild des Benutzers Claudia Schmidt

Hallo, 

meine Lieblingsstoffe sind aus Australien. Gekauft in einem kleinen Laden in Alice Springs mitten im Outback.

Es sind Stoffe, die von Aborigine Künstlern gestaltet sind. Sie stellen Symbole aus ihrem Leben oder ihrer Gedankenwelt dar.

Ich habe mit ihnen meinen Quil " Tanz mit der Regenbogenschlange" designed. Er ist eine Hommage an meinen dortigen Urlaub.

Natürlich konnte ich von den Digitaldrucken der australischen Tieren oder den beeindruckenden Road Trains.

Diese Stoffe warten noch auf ihre Umsetzung... Ideen sind schon genügend da.

viele Grüße

Claudia

 

Jutta Hesselmann

Liebe Claudia,

wow - die sind ja toll. 
Ich habe mal zwei australische Stoffe geschenkt bekommen und hüte sie wie einen Schatz. Aus einem habe ich mir mal ein Täschchen gemacht. Ansonsten wir erstmal nur gestreichelt...bis eine schöne Idee kommt.

Liebe Grüße
Jutta